Termine

Unsere aktuellen Termine

Für Termine, Fragen und Anmerkungen kontaktieren Sie Joachim Zepelin unter:
zepelin@secession-verlag.com

Géraldine Schwarz im Sonntagsgespräch

Das Sonntagsgespräch – Forum für Demokratie: „Wie halten wir es mit Europa? – Über die Zukunft einer offenen Gesellschaft zwischen solidarischem Miteinander und ethnischem Nationalismus“

Zum 18. Mal lädt das Internationale Literaturfest „Poetische Quellen“ in Ostwestfalen-Lippe dazu ein, bei Begegnungen mit nationalen und internationalen Autorinnen und Autoren in Gesprächen, Diskussionen, Lesungen und Signierstunden Menschen, Bücher und Themen kennenzulernen.

01.09.2019 | 16:00 Uhr |

39. Erlangen Poeten-Fest 2019

39. Erlanger Poeten-Fest 2019 mit Maren Kames

Jedes Jahr am letzten Augustwochenende feiert Erlangen den Auftakt zum deutschen Bücherherbst. Im Mittelpunkt stehen die langen Lesenachmittage im Schlossgarten. In halbstündigen Lesungen können die Besucherinnen und Besucher Neuerscheinungen und ihre Autor*innen kennenlernen. Jeweils im Anschluss an die Lesungen auf dem Hauptpodium finden auf den Nebenpodien moderierte Gespräche statt. Am Sonntag um 16 Uhr liest Maren Kames in der zweiten Runde der Revue der Neuerscheinungen.
Moderation Hauptpodium: Hajo Steinert
Gespräche Nebenpodien: Maike Albath, Verena Auffermann, Michael Braun, Anne-Dore Krohn, Dirk Kruse
Schlossgarten: FM-Anlage für Hörgeschädigte – Ausleihe an der Information

06.09.2019 | 19:00 Uhr |

Stuttgarter Lyriknacht, Breitscheidstraße 4, 70174 Stuttgart

Stuttgarter Lyriknacht mit Maren Kames

Das Literaturhaus bringt Maren Kames’ »Luna Luna« zum Leuchten
2017 hat Kames auf der Basis ihres Lyrikbands »Halb Taube halb Pfau« eine Ausstellung für das Literaturhaus entwickelt, nun ist druckfrisch ihr Buch Luna Luna erschienen, über das sie mit Carolin Callies spricht.

Maren Kames beim Internationalen Literaturfestival Berlin

In einer langen Poesienacht lesen zehn internationale Lyriker*innen Gedichte im Original. Anschließend tragen Schauspieler*innen die deutschen Übersetzungen vor.
Moderation: Silke Behl
Sprecher: Frank Arnold und Marina Galic

17.09.2019 | 18:00 Uhr |

Zentralbibliothek Düsseldorf, Bertha-von-Suttner-Platz 1, 40200 Düsseldorf

Jan Drees mit »Sandbergs Liebe« in Düsseldorf

Lesung in der Zentralbibliothek Düsseldorf im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Frisch gepresst. Neue Bücher von Rhein und Ruhr«. in Kooperation mit dem Literaturbüro NRW e.V.
Moderation: Michael Serrer.

Die Liebe umgehen. Lesung mit Jan Drees in Zürich

Ein Abend über die Oberflächen und Untiefen der Liebe, und die Kunst, klug darüber zu schreiben.
Moderation: Philipp Theisohn.

26.09.2019 | 20:00 Uhr |

»Literaturshow NRW«

Jan Drees mit »Sandbergs Liebe« in Nettetal

Lesung »Sandbergs Liebe« in der Stadtbibliothek Nettetal bei der »Literaturshow NRW« mit Dorian Steinhoff

16.10.2019 | 20:00 Uhr |

Literatur im Römer 2019, Römerhallen, Römerberg 23, 60311 Frankfurt am Main

Literatur im Römer mit Maren Kames

Literatur im Römer - Lesungen und Gespräche zur Frankfurter Buchmesse

An zwei Abenden stellen insgesamt 16 Autorinnen und Autoren, unter denen auch Maren Kames, in den Römerhallen die interessantesten Novitäten des Herbstes vor. Am Mittwoch moderieren Insa Wilke und Gerwig Epkes.

19.10.2019 | 18.30 Uhr |

OPEN BOOKS 2019, Frankfurter Salon, Braubachstrße 32

Open Books 2019 mit Maren Kames

Rund um den Römer und in der neuen Altstadt präsentiert das städtische Lesefest OPEN BOOKS jedes Jahr zur Frankfurter Buchmesse die besten Neuerscheinungen des Herbsts.

25.10.2019 | 19:00 Uhr |

Literaturhaus Herne Ruhr

Sandbergs Liebe und die Kunst des Mitfühlens

„Emotionale Gewalt“ – ein Abend mit Melanie Mühl („Mitfühlen“, Hanser) und Jan Drees („Sandbergs Liebe“, Secession) im Literaturhaus Herne Ruhr.
Lesung und Gespräch.