Pressestimmen

Pressestimmen

Rezensionsexemplare Presse

Gerne schicken wir Ihnen Rezensionsexemplare und Informationen über unsere Bücher und Autoren zu. Auch geben wir Auskünfte zum Verlagsprogramm jederzeit mit Freude weiter.

Bitte melden Sie sich bei

Christian Ruzicska

Telefon +49 (0) 30 325 346 63
Mobil +49 (0)177 890 83 74
ruzicska@secession-verlag.com

Hier können Sie ein Buch als Filter für die Zitate auswählen.

Finsternis | Steven Uhly
Eine philosophsche Räuberpistole. Steven Uhly stellt in dieser Kriminalgeschichte bohrende Fragen nach Identität, Abhängigkeit, Vertrauen und den Grenzen des freien Willens. Es geht (...) um Macht und Ohnmacht, Autorität und Autonomie.
Finsternis | Steven Uhly
Uhly gelingt es in dieser abgedrehten Geschichte in teils bizarrer Szenerie wichtige philosophische Fragen einzubinden: Wie frei sind wir wirklich? Was bedeutet Freiheit für jeden Einzelnen? Was bedeutet absolute Loyalität?
Finsternis | Steven Uhly
Uhly entfaltet in diesem Kammerspiel neben der kriminalistischen Spannung ein feines Psychogramm des Polizisten, dessen ganzes Lebenskonzept plötzlich infrage gestellt scheint. Nur aus der Sicht des Therapiegesprächs, aufgeteilt in zwölf Kapitel, erschließt sich das grauenvolle Geschehen. Dabei entwirft der Autor eine Sozialstudie über Wahrheit und Schuld, Freiheit und Unterwerfung und die Rolle des Einzelnen in demokratischen Strukturen. Ein anspruchsvoll und fesselnd erzählter Roman. Unbedingt empfohlen.