Marguerite Andersen

Marguerite Andersen

Marguerite Andersen
( geb. 1924, in Magdeburg )

begeisterte sich schon früh für die französische Sprache und verließ Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg. Nach Stationen in Tunesien, den USA und Äthiopien wanderte sie in Kanada ein. In Montreal promovierte sie in französischer Literatur und lehrte an verschiedenen Universitäten. Heute lebt die Schriftstellerin, aktive Pazifistin und Herausgeberin der Literaturzeitschrift Virages in Toronto. Sie hat Werke in verschiedenen Gattungen veröffentlicht und wurde vielfach ausgezeichnet.