Unsere aktuellen Termine

Hier können Sie die Termine jeweils nach Autoren oder nach Bücher filtern.
Alle Bücher Autoren
21.06.2017  | 20:00 Uhr | Kaufleuten, Pelikanplatz 1, Zürich 

Deborah Feldman stellt »Überbitten« im Kaufleuten Zürich vor

Deborah Feldman landete mit ihrem Enthüllungsbuch »Unorthodox« einen grossen Coup - Millionen lasen die Geschichte der jungen Chassidin und ihrer Befreiung aus den Fesseln religiöser Extremisten. Nun legt sie mit »Überbitten« einen neuen Roman vor, der die Versöhnung der Frau in der freien Welt mit ihrer religiösen Vergangenheit beschreibt.   
  1. Moderation: Brigitta Rotach vom »Haus der Religionen – Dialog der Kulturen« in Basel
Eintritt CHF 25 (erm. 15)
23.06.2017  | 20:00 Uhr | Buchhandlung Lüders, Heussweg 33, 20255 Hamburg

Deborah Feldman liest bei Lüders in Hamburg

Bestsellerautorin Deborah Feldman liest in der Hamburger Buchhandlung Lüders aus ihrem neuen Titel »Überbitten«. Moderation: Christian Ruzicska.
24.06.2017  | 15:00 Uhr | Vor und in der Akademie der Künste, Hanseatenweg 10, 10557 Berlin  

Lyrikmarkt in Berlin mit Secession-Autoren und dem Verlag

  1. Den traditionellen Abschluss des poesiefestival berlin bildet das poetische Treiben auf dem Lyrikmarkt. Zu den AutorInnen, die von 15 Uhr an im Buchengarten der Akademie für Künste lesen, gehört auch die syrisch-kurdische Dichterin Widad Nabi, deren Gedichte unter anderen in deutscher Überstezung im Band »Weg sein – hier sein« erschienen sind. Zu dieser Anthologie haben auch Lina Atfah und Ramy al-Asheq Texte beigesteuert. Beide sind von 17 Uhr  an im Besprechungsraum zu einem Gespräch des Aktionsbündnisses WIR MACHEN DAS unter dem Motto »Meet your neighbours« verabredet. Und der Secession Verlag selbst ist auch mit einem kleinen Büchertisch vor Ort...
  2. Der Eintritt ist frei.