Pressestimmen

Pressestimmen

Rezensionsexemplare Presse

Gerne schicken wir Ihnen Rezensionsexemplare und Informationen über unsere Bücher und Autoren zu. Auch geben wir Auskünfte zum Verlagsprogramm jederzeit mit Freude weiter.

Bitte melden Sie sich bei

Christian Ruzicska

Telefon +49 (0) 30 325 346 63
Mobil +49 (0)177 890 83 74
ruzicska@secession-verlag.com

Hier können Sie ein Buch als Filter für die Zitate auswählen.

Sandbergs Liebe | Jan Drees
Ein fast psychedelischer Thriller über emotionalen Machtmissbrauch und die Liebe in heutigen Zeiten - oder das, was in heutigen Zeiten für Liebe gehalten wird.
Sandbergs Liebe | Jan Drees
Verstörend und sehr heutig, dieser lesenswerte Roman wird ganz nebenbei dem einen oder anderen die Augen öffnen.
Sandbergs Liebe | Jan Drees
Es »entsteht das faszinierende Psychogramm eines von seinen eigenen Gefühlen korrumpierten – und von den prozesshaften Manipulationen einer Borderlinerin an die Grenze zur Lebensunfähigkeit getriebenen Mannes. In seinem Verlangen nach Liebe und dauerhafter Zugehörigkeit spiegelt sich das kollektive Bewusstsein einer Generation, die – von den hochriskanten Losungen einer gezielt mit Desinformation operierenden Dating-App-Blase gelenkt – aufgehört hat, den eigenen kritischen Wahrnehmungen zu vertrauen. Das Resultat ist ein Buch wie ein Schlag in die Magengrube – verfasst von einem grimmigen Aufklärer, dem mit Sandbergs dunkler Fallgeschichte der Roman zur Zeit geglückt ist.«
Sandbergs Liebe | Jan Drees
»Indem Drees mit Akribie die Krisengespräche und emotionalen Achterfahrten dokumentiert, gelingt ihm das dichte Protokoll einer toxischen Liebe.«