Hélène Bessette

Hélène Bessette
Hélène Bessette
( geb. 1918, in Levallois , gest. 2000, in Le Mans )

»Der blinde, taube und stumme Dichter kann nur in einer Sprache außerhalb der Regeln schreien.« – Mit diesem Satz legt Hélène Bessette fest, was sie zur Grundlage ihres literarischen Werkes macht. Die in diesem Satz formulierte Kritik der Sprache lässt die zum Manifest erhobene Poetik erkennen, in welcher Hélène Bessette ihre insgesamt 14 Publikationen zwischen 1952 und 1973 verfasst.