Giorgio Chiesura

Giorgio Chiesura

© Marsilio Editori

Veröffentlichungen in unserem Verlag:
Giorgio Chiesura
( geb. 1921, in Venedig , gest. 2003, in Venedig )

Giorgio Chiesura wurde 1921 in Venedig geboren, wo er auch 2003 starb. Er promovierte in Rechtsphilosophie bei Norberto Bobbio und war von 1947 bis 1968 als Staatsanwalt tätig. 1943 begab er sich in deutsche Kriegsgefangenschaft und verbrachte die letzten beiden Kriegsjahre in deutschen Gefangenenlagern, wo er sein langes Poem »Zona Immobile« schrieb. Sein Roman »Hingabe« liegt nun erstmals in deutscher Übersetzung vor.