Deborah Feldman

Deborah Feldman
Deborah Feldman
( geb. 1986, in New York )

wuchs in der chassidischen Satmar-Gemeinde in Williamsburg, New York, auf. Ihre Muttersprache ist Jiddisch. Sie studierte am Sarah Lawrence CollegeLiteratur. Ihre autobiographische Erzählung »Unorthodox« erschien 2012 bei Simon & Schuster und war auf Anhieb ein spektakulärer New York Times-Bestseller mit einer Millionenauflage. 2014 folgte ebenso Aufsehen erregend »Exodus« bei Pinguin. Heute lebt die Autorin als Schriftstellerin mit ihrem Sohn in Berlin.