Der Fall Crump

Der Fall Crump
Ludwig Lewisohn
Der Fall Crump
Roman
ISBN 978-3-905951-03-5
Neu übersetzt aus dem amerikanischen Englisch
von Christian Ruzicska
mit einem Nachwort von Thomas Mann
Gebunden ohne Schutzumschlag
400 Seiten
€ (D) 24.95 | CHF 37.90 | € (A) 25.70
Warengruppe 1112
LIEFERBAR

Leseprobe   Pressestimmen

»Ein Roman-Dokument des Lebens!«
Thomas Mann

Ein Meister der Darstellung des Lebens zu zweit ist hier am Werk. Wenig liegt ihm am Banalen, auch wenn das Banale unter seiner Feder zur Hölle wird. Die Liebe verkehrt sich zu einem Käfig, dessen Enge die Kräfte in äußersten Hass umschlagen lassen.

 

New York. Es treffen aufeinander: ein Mann und eine Frau. Er ein junger Komponist, sie eine Veteranin des Lebens. Sie träumen von Liebe. Jeder auf seine Art, verborgen dem andern. Ihre Heirat erfolgt, weil das Leben es so will. Dann beginnt das Crescendo der gegenseitigen Verachtung, Erniedrigung, Zermalmung. Eine Schlacht der Emotionen, mit blank gelegten Nerven, perfide, gewaltig, ausweglos. Der finale Mord: ein Monument der Selbstbehauptung.

 

»Zugleich aber ist es auf Schritt und Tritt mehr und weniger als ein Roman, nämlich Leben, krasse und ungeträumte Wirklichkeit, und sein künstlerisches Schweigen ist an mehr als einer Stelle von der Art, dass es einem Schrei verzweifelt ähnlich ist.«
Aus dem Nachwort von Thomas Mann